Konvent der Fachschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Umweltreferat

umweltreferat_logo_neu

 

Referatsleitung Valentin Costa
Stellvertretung Anna Schweinstetter
Kontakt umwelt@stuve.uni-muenchen.de
Follow us! Facebook / Instagram
Sitzung (offen für alle) jeden 2. Mittwoch um 19:00 Uhr c.t. (beginnend am 29.04.2020)

– NEUE MITGLIEDER SIND HERZLICH WILLKOMMEN –

Allgemeine Zielsetzung

In einer globalisierten Welt, die laut Prognosen bis 2050 eine Bevölkerung von bis zu 10 Milliarden Menschen zu versorgen hat, ist es unser aller Aufgabe uns der Begrenztheit unserer Ressourcen bewusst zu werden. Die Studierendenvertretung ist sich dieser Aufgabe bewusst und will ihren eigenen Beitrag zum Erhalt der Vielfalt unseres Planeten leisten.

Dieser Aufgabe wird in vielen Bereichen nachgegangen, so z. B. Energie, Abfallentsorgung und Wiederverwertung von Wertstoffen, Ernährung, Tierschutz u.a. Hierzu werden Informationsveranstaltungen abgehalten und konkrete Maßnahmen mit Hochschulverwaltung, Studentenwerk und natürlich den Studierenden diskutiert und umgesetzt. Getreu dem Motto: „Think global, act local!“

Aktuelle Projekte

  • Mitgründung von SINNsüdost, einem "Studentischen Initiativen Netzwerk für Nachhaltigkeit", das  bayern- und österreichweit agiert
  • Aufbau und Wartung einer Fahrradreparaturstation am Schweinchenbau
  • Repräsentation der StuVe als Bündnispartner beim Radentscheid München, um den Fahrradverkehr in München zu stärken
  • Eruierung, ob ein Mehrwegbechersystem an den Mensen/Cafés der Universität bzw. des Studentenwerks München umsetzbar ist
  • Filmvorführungen in Kooperation mit dem u.kino
  • Vorträge (z.B. 08.11.2019 - Harald Lesch: Die Wissenschaft hinter dem Klimawandel)
  • Schüler*innenworkshops (Umweltbildung)

Wir sind offen für neue Ideen. Komm vorbei und lerne uns näher kennen!nach oben

Unsere Kooperationspartner*innen

Weitere Informationen und Hinweise, zu Umwelt-, Natur- und Menschenschutz

Umweltleitlinien der LMU

Im Jahr 2004 hat die LMU Umweltleitlinien verabschiedet, allerdings mangelt es ihnen an Bekanntheit und Umsetzung. Daher findet sich hier ein entsprechender Link: Umweltleitlinien der LMU.

Fair-Trade - Ja bitte!

Das Nord-Süd-Forum hat in einem Flyer diverse Vertriebsstellen von Fair-Trade-Produkten zusammengestellt. Fern von esoterischem Schnickschnack gibt es hier sinnvolle Informationen, dementsprechend fördern Kulturreferat und das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München, sowie ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) das Nord-Süd-Forum bzw. die Herausgabe dieser Broschüre.

Bei der Herstellung von Fair-Trade-Produkten wird aber nicht nur auf eine menschenwürdige Bezahlung der Produzent*innen geachtet, sondern auch auf eine umweltschonende Gewinnung der Rohstoffe, um die Lebensgrundlage dieser Menschen zu erhalten.

Infoflyer [PDF]

Pflanzt Bäume mit Suchanfragen!

Eine Alternative zu den Global Playern Google, Yahoo und Co. bietet beim Durchsuchen des Internets die vergleichsweise kleine Suchmaschine Ecosia. Nichtsdestotrotz sind Unterschiede zu den großen Suchmaschinen in den Ergebnissen nicht auszumachen, mit einer Ausnahme: Dieses Unternehmen mit Sitz in Wittenberg, Sachsen-Anhalt, garantiert, dass mindestens 80% seiner Werbeeinnahmen für ein Baumpflanzprojekt in Burkina Faso verwendet werden (pro Suchanfrage fallen etwa 0,5ct Werbeeinnahmen an).