Konvent der Fachschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

13.01.2013 - Studiengebühren austreiben – Auftaktveranstaltung zum Volksbegehren gegen Studiengebühren am 17. Januar auf dem Marienplatz in München

Am 17. Januar beginnt die Eintragung für das Volksbegehren gegen Studiengebühren. Aus diesem Anlass veranstalten die Studierendenvertretungen der drei großen Münchner Hochschulen an diesem Tag eine Auftaktaktion: Eine Laternen-Demonstration vom Geschwister-Scholl-Platz bis zum Rathaus am Marienplatz, um sich dort gemeinsam für das Volksbegehren einzutragen. Beginn ist um 16.00 Uhr. Die Veranstalter rechnen mit etwa 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Um die Wartezeit am Marienplatz gemütlich zu gestalten, wird es dort einen Glühweinstand geben. Außerdem erhalten alle Münchenerinnen und Münchner, die sich im Zuge dieser Veranstaltung eintragen, einen „Eingetragen“-Sticker.

Auch offizielle Vertreterinnen und Vertreter des Volksbegehren-Bündnisses, unter ihnen Prof. Dr. Michael Piazolo (FW), Isabell Zacharias (SPD) und Margarete Bause (Grüne), werden an der Aktion teilnehmen.