Konvent der Fachschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wahl der Hochschulleitung

20.06.2018 um 10:00 Uhr

wahl_schmal

Die Hochschulleitung lenkt die Geschicke der Hochschule. Sie entscheidet über die Verwendung der Haushaltsmittel, beruft neue Professorinnen und Professoren und legt die Ausrichtung der Universität fest. In diesem Jahr werden Präsident und Vizepräsidenten neu gewählt. Wir brauchen an der Spitze der Universität Personen, die die Bedürfnisse der Studierenden ernst nehmen. Im Rahmen der Wahlen werden wir uns für mehr Lern- und Aufenthaltsraum, den Erhalt kleiner Fächer, die Digitalisierung der Universität und vieles mehr einsetzen.

Wie kannst Du dich an der Wahl beteiligen?

Wir fordern alle Studiernden auf uns Themen und Fragen zukommen zu lassen, die wir im Laufe der Wahlen an die Kandidierenden richten werden. Wo immer Du Verbesserungsbedarf siehst, der über Dein eigenes Fach hinaus geht (hierfür sind die Fakultäten selbst zuständig), lass es uns wissen!

Richte Deine Vorschläge, Fragen und Themen bis zum 8. Juli 2018 per Mail an:  senat@stuve.lmu.de

Wer wählt die Hochschulleitung?

Die Hochschulleitung wird durch den Hochschulrat gewählt. Dieser besteht aus 20 Mitgliedern. Die Hälfte der Mitglieder stammt aus dem Senat der Universität, hierunter auch die beiden studentischen Senatoren Florian Siekmann und Sebastian Stolz. Hinzu kommen 10 externe Mitglieder aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft.

Die studentischen Mitglieder des Hochschulrates:

florian_seitlich_profil                          sebastian_stolz

Florian Siekmann                                         Sebastian Stolz

Wer steht zur Wahl?

Als Viezpräsident für Wirtschaft und Personal (Chef der Verwaltung) steht der bisherige Amtsinhaber Dr. Christoph Mülke zur Wahl. Als Präsident steht ebenfalls der bisherige Amtsinhaber Prof. Dr. Bernd Huber zur Wahl, weitere Personen haben sich auf die öffentliche Ausschreibung nicht beworben. Die übrigen Vizepräsidenten werden erst im kommenden Jahr gewählt. Hierzu werden wir getrennt informieren.